Ein Zwanziger gegen Zwanziger

Jens Weinreich braucht Spenden für seinen Überlebenskampf gegen den DFB…

Wir erinnern uns, Weinriech nannte DFB Präsident Theo Zwanziger einen Demagogen. Das fand dieser nicht lustig und verklagt nun den Schreiber auf Teufel komm‘ raus, oder Heller und Pfennig, oder wie auch immer das heisst. Und obwohl Weinreichs Bemerkung richterlich mehrfach bestätigt durch die Meinungsfreiheit zugelassen ist, wird das Gerichtsverfahren nun dreigleisig gefahren und seitens des DFB verteuert. Wie kriegt man Einzelne klein? Irgendwie so, nehme ich an…

Mehr dazu und Spendenkonto hier: Ein Zwanziger gegen Zwanziger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.