Mordsmässig

Das Indie-Game Hotline Miami vom schwedischen Entwicklerduo Devolver sahnt zur Zeit viel Lob ab. Dabei handelt es sich bei dem vom Film Drive inspirierten Spiel um eine absolute Pixel-Gewalt-Orgie. Aber gerade das scheint sehr interessant zu sein, da die Gewalt im Laufe des Spiels thematisiert wird.

Kurzer Überblick: Im Drogensumpf Miamis der 80’er begibt sich der Tiermasken-maskierte Protagonist auf Rachefeldzug. Dabei besteht die Aufgabe für den Spieler darin jeweils ein Stockwerk eines Gebäudes von Gangstern in weißen Anzügem zu säubern. Die Schwierigkeit dabei ist, dass der Held anfangs unbewaffnet ist und selber recht wenig einstecken kann. Die Gebäude-Areale können also nur durch ordentliche Planung und Durchführung gelungener Kill-Kombos „gesäubert“ werden.

Das Spiel gibt es über Steam käuflich zu erwerben, ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren um zu ergründen ob es wirklich was taugt, oder nicht. Und inwiefern es sich um einen originellen Ansatz des „Gewalt in Videospielen“-Themas handelt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.