»That Had To Hurt!«

Moor2012

Ihr Lieben!

Seit der letzten Spannungsspitze im Kraftwerk nahe Bad Bederkesa sind nun mehr unglaubliche 182 Tage vergangen. Exakt die Hälfte eines Jahres! Ich schlage vor, dass ein Termingesuch für den rücksichtslosen Konsum gewaltverherrlichender Medien eingereicht wird, um rechtzeitig mit den Planungen beginnen zu können.
Zwar herrscht draußen noch keine moorige Stimmung, doch bedenkt, wie rasant die ersten 182 Tage des rotke-Jahres an uns vorbeigerauscht sind!
Nicht, dass dieses Jahr wieder Fernseher gekauft werden müssen…

»And you’re targeted!«

Moor2012

2 Gedanken zu „»That Had To Hurt!«“

  1. wahrlich wahrlich! gerade vorige woche habe ich mit herrn tokyo über die damaligen vorfälle gesprochen, scheinbar gibt es gewisse sternkonstellationen, die das bedürfnis nach dem moor wecken… oder es ist auch einfach eine spezielle zeitspanne, die sehnsüchte aufkeimen lassen.

    ein trauriges gerücht hat mich ereilt: vermutlich wird tokyo heuer nicht mitkommen, da er den ganzen dezember in rio verweilen möchte… aber da soll er doch selbst dazu stellung nehmen!

    eventuell wird aber heuer der oftmals angekündigte, aber nie erschienene verlorene bruder die moore zum ersten mal betreten – sofern er noch sein bittschreiben an muttern verfasst. 😉

    indes freut sich mein diabolischer monk über die uk-vollversion, die heute in der post lag! eventuell wird es dann im moor auch eine laptop-fraktion geben die sich im battle.net battelt? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.