auch wenn…

… die em 08 durch das firmeninterne tippspiel stark an interesse bei mir gewonnen hat, ich mich eines ausgesprochen erstaunlichen vorläufigen zweiten platz erfreuen darf: morgen ist d-day. morgen ist der 12.06. morgen bin ich mgs4. so denn amazon überpünktlich liefert. dann ist schluss mit lustig. dann ist die ps3-ära endgültig eingeläutet.

peinliche springer-chauvi-hetze gegen polen-poldi, 140 braune oaschgeign in schweizer käselöchern, abgesänge auf könig otto rehakles: alles real, dann aber passé. das läuft auch alles ohne mich. ich freu mich vor. ­čÖé

18 Gedanken zu „auch wenn…“

  1. bei mir ists ähnlich, bloss mit dem unterschied, dass ich natürlich trotzdem jedes fussballspiel sehen werde ­čÖé

    werde morgen in einen laden rennen und hoffen mgs4 zu bekommen. ich habe noch ein zusätzliches problem: ich bin das wochenende nicht da. shit.

  2. what happened to me?
    kanns mir wohl doch nicht entgehen lassen… bin zu schwach. die macht ist zu stark…

    habs grad gemeinsam mit tokyo bestellt. wird wohl nächste woche da sein (uk-version um 63,- statt die d-version um 70,-)…

  3. REPLY:
    und ein rat meinerseits: abseits allen casual-gaming-muss-einfach-sein-unfug brauchst du geringer als schwierigkeitsstufe normal gar nicht erst loslegen. dann hat sichs mit dem interaktiven film schon fast erledigt. auf hard ist es endgültig geschichte, aber immer noch wirklich fair und absolut spielbar.

  4. REPLY:
    pffft. ich sach nur: european extreme hard. leider gibt es das bei dieser version nicht mehr.

    also: hardbefehl!

    und btw, es gibt ja diesen tollen online-modus anbei…

  5. REPLY:
    european extreme? kam das nach hard oder gab es noch very ghard? ich weiss es nicht mehr. auf jeden fall hat das aus mgs eine lebensaufgabe gemacht.

    online macht mich schon neugierig… aber ich müsste mich noch durch die zweite hälfte gta quälen. wird etwas öde im sandkasten… vor allem die viele rumgurkerei und das respekt-/sympathieding nerven so langsam. die radiokanäle kenne ich auch schon, sowie das fernsehprogramm. die polizei taucht auch immer an der selben stelle auf und die ki hat auch nichts dolles aufzubieten. aber ich schweife ab.

  6. REPLY:
    european extreme war die härteste einstellungsmöglichkeit.

    ryan erzählte in seinem blog, dass es total geil wäre weil die leute online auch anfangen würden in formationen zu laufen um sich gegenseitig abzudecken und so…

    die grosse frage bleibt, wann soll man den anfangen online zu zocken? man müsste doch erst das hauptgame durchspielen, oder?

  7. REPLY:
    european extreme war die härteste einstellungsmöglichkeit.

    was davor kam, nicht danach, frug (kleine analogische umbildung für den verein zur stärkung deutscher verben) ich. ­čśë

    die grosse frage bleibt, wann soll man den anfangen online zu zocken? man müsste doch erst das hauptgame durchspielen, oder?

    für mich absolut keine frage: erst die story. vorläufig sehe ich online nur als nette dreingabe, chichi. auch wenn die filmchen bisher vielversprechend aussahen.

    [edit]
    wenn die online-partien aber genauso hektisch ausfallen, wie bei subsistence, bin ich eh ganz schnell wieder raus. socom, socOM, SOCOM

  8. REPLY:
    mir wurde auch um 11:23 uhr gemeldet, dass meins angekommen ist! eine gewisse nervosität macht sich breit, ein kribbeln, leichte übelkeit… ich glaube ich bin krank und muss jetzt nach hause! wäre da nur nicht dieses fussball-spiel.

  9. REPLY:
    ja. genauso hier. ich habs und kanns nicht reinlegen. dann fahre ich nach hause und muss fussi kucken, dann fussi kucken und danach schlaf ich ja schon fast ein…

    es sieht noch so friedlich und unscheinbar aus, wie es da so in der hülle liegt.

  10. REPLY:
    das mit buffen ist geklärt: nach hause, die kroaten gegen die unsern, halbzeit-abendessen, zweite hälfte, kinder ins bett, tippspiel nachschauen, schallend lachen und dann gehts los: wer zum henker sind diese la-le-li-lo-lu? und wer sind diese patriots? und was hat es mit big boss auf sich? und was war los beim shadow-moses-vorfall? was will ich da noch das zweite fussball-spiel schauen?

  11. REPLY:
    ah, der sprecher der grande nation des fussball meldet sich auch mal wieder zu wort. lieber gastgeber: was gibts denn da zu sehen? ich weiss zwar, dass österreich gegen die elfenbeinküste einen geradezu erdrutschartigen sieg zu stande gebracht hat. ich weiss auch, dass das wunder von cordoba noch für zahlreiche feuchte träume sorgt. aber mir ging es um spiel & schönheit. tütütütütüh… ­čśë

  12. REPLY:
    aber ich beschrie doch nur mgs = spiel & schönheit! ­čśë „meine“ em läuft ja noch ganz gut!

    um mal kurz zu mgs ein bisschen negative kritik loszuwerden: der soundtrack ist nicht mehr das, was er mal war. der kommt etwas lasch. das rettet zwar der integrierte ipod, der wohl auch nach und nach mgs-oldies abspielen wird, aber einverstanden bin ich mit werbung und product placement bei € 60 bis € 70 teuren spielen auch nicht. maryl und macbook pro… tststs. Etwas mehr texturvielfalt hätte bestimmt nicht geschadet. so wie damals mgs II bei der ps2 wirkte, wirkt mgs IV auf der ps3 teils zu clean.

    nach acht minuten qualmerei – oh, wie gerne hätte ich mit snake eine geschmökt – und wirklich denkwürdigem start ging die post ab: mitten drin und voll dabei. es gefällt, und wie. trotz oder weil es sich etwas von seinen vorgängern emanzipiert hat? keine ahnung. komplett schleichen? komplett ballern? schleichen, aber mit den milizen ballern? es könnte das erste mgs werden, dass ich drei , statt zweimal spiele. es fühlt sich an wie ein spiel, es spielt sich wie ein spiel, es ist spielerisch in bisher jedem aspekt und es unterhält mich ungemein.

    und ja: die gegner sind wieder schwer auf zack. ohne ausgerüstete rationen geht schnell mal was in die hose… à propos „in die hose“… was für eine japano-westliche mische.

    ach ja: ich habe es geschenkt bekommen. praktisch, gell?! :-))

  13. REPLY:
    die ipodnummer ist super. gleich ryan gehört, allerdings macht das die atmosphäre natürlich etwas kaputt. und ich dachte man könne seine eigene musik hören! geht das nicht? ich habe es jedenfalls nicht herausgefunden.

    ansonsten musste ich erst einmal wieder reinkommen. habe die anfangsnummer bestimmt sechs mal gespielt bis es ein büschn ebsser gelaufen ist und ich irgendwann auf die idee kam mal zu speichern…

  14. REPLY:
    da ich kaum zeit hatte/habe um zu zocken bin ich noch mitten im nahen osten, habe das rat pack besucht und die frogs erledigt, mache mich jetzt auf die marionette.

  15. REPLY:
    ich habs auch nur geschafft, weil ich sehr sparsam geschlafen habe. aber die neugierde, das spiel, die story… aber wie gesagt: es geht in die nächste runde. bei einem mal spielen kann man nichtmal ansatzweise gebrauch von den möglichkeiten machen. und das spiel verträgt auf jeden fall noch einen durchgang.

    bei den fröschen? mit meryl und konsorten? oh, oh, da muss ich ja schweigen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.