gamesurf R.I.P.

gamesurf ist tot. keine offizielle meldung von tiscali, kein mucks, kein furz. nichts. gerüchten zufolge wurde der chefredakteur mit ende 2005 gekündigt, ab diesem zeitpunkt wurden auch keine neuen news mehr auf dem portal gepostet. im forum war schon recht lange tote hose, nur trotzdem irgendwie schade, da ich die leute dort sehr nett fand.

für alle, die gamesurf nicht kennen: hier hab ich meinen späteren bruder nyck kennengelernt.

falls es wen interessiert: ein paar user haben sich zu gamemasters hinübergerettet!

ich sag nur *snüff*…

Autor: azzi

4. sohn rotkes

Ein Gedanke zu „gamesurf R.I.P.“

  1. ist wirklich traurig. auch wenn mein letzter besuch schon einige jahre her ist… aber irgendwie… *seufz*

    hol die jungs doch alle zur muttererde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.