Monster Hunter Freedom Unite Demo

Seit letzter Woche gibt es das Demo von Monster Hunter Freedom Unite auf dem PSN zum download (siehe auch „We wish you good luck and good hunting!“).

Entweder man läd es direkt auf seine PSP, oder aber über die PS3 und kopiert es dann via USB-Verbindung auf das Handheld.

Das Demo selber ist eigentlich nicht besonders aufregend. Es können 3 Missionen gespielt werden, eine Dschungel-, eine Wüste- und eine Sumpfjagd. Entweder Solo oder im AdHoc-Modus, sprich mit mehreren Spielern, die sich lokal miteinander verbinden.

Ich habe mich alleine an die Waldmission gemacht. Viel Neues gibt es dabei nicht zu berichten. Ein paar neue Waffengattungen stehen zur Verfügung. Neben Großschwert, Schwert/Schild, Hammer, Lanze und Armbrust gibt es jetzt noch Doppelschwert, Bogen, Gewehrlanze (ja, eine Lanze, die auch n och schiessen kann) und Horn (eine Art Alphorn, das wie ein Hammer geschwungen wird und dessen Ton die Kameraden stärkt).

Zudem ist man nicht mehr alleinallein unterwegs, sondern hat eine von diesen Katzen an seiner Seite. Auch hier kann zwischen drei unterschiedlichen Kätzchen gewählt werden. Es steht ein Nahkämpfer, ein Fernkämpfer und ein „Sowohl als auch“ zur Unterstüzung bereit.

Die Mission und ihr Verlauf sind absolut identisch zu vorherigen Versionen. Es gibt ein paar mehr Kräuter und anderen Schnickschnack zu finden, sprich wohl auch mehr Kombinationsmöglichkeiten beim basteln. Ausserdem sind unterschiedliche Viecher in den einzelnen Teilen eines Gebietes unterwegs, sprich Raptoren, Moskitos und Warzenschweine können sich durchaus eine Waldlichtung teilen.

Nachdem ich im Wald eins von den großen Hühnchen erlegt hatte (allein gar nicht so einfach) hörte die Demo auch einfach auf, so daß ich mir überhaupt kein Bild machen konnte wie das Dorf so aufgebaut ist und ob es dabei irgendetwas neues zu bestaunen gibt. Als Demo ist das eigentlich ziemlich wenig und eher enttäuschend. Wollen wir mal hoffen, daß da noch ein wenig mehr passiert…

Naja, wir sollten auf jeden Fall unsere PSPs mit ins Teufelsmoor nehmen, dann können wir gemeinsam ein paar Viecher jagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.