Sony entwickelt SOCOM U.S. Navy SEALs: Confrontation

17.05.07 – Sony hat auf seinem Gamers Day den Taktik-Shooter SOCOM U.S. Navy SEALs: Confrontation vorgestellt. Die Entwicklung übernimmt Slant Six, Zipper Interactive überwacht die Arbeiten.

Die Veröffentlichung soll im PlayStation Network und auf Blu-ay Disc im Herbst 2007 erfolgen, Preise wurden noch nicht genannt. Das Projekt ist noch nicht weit vorangeschritten, denn Slant Six arbeitet erst seit vier bis fünf Monaten daran.

Online-Duelle sollen einmal mit bis zu 32 Leuten möglich sein, ein Einzelspieler-Modus ist nicht geplant. Die Bewegungssensoren im Sixaxis werden unterstützt, ebenso wie die Festplatte. Die Entwickler versprechen, dass die Spieler ihre Soldaten vollständig anpassen können (Uniform, Tarnung, usw.).

In Vorbereitung sind zahlreiche Online-Veranstaltungen, wie z.B. Clan-Turniere, Herausforderungen, Clan Ladders, uvm. Nach der Veröffentlichung sollen herunterladbare Inhalte wie Spielmodi, Spezialeinheiten, Waffen, Karten, usw. angeboten werden. Fahrzeuge sollen am Anfang nicht enthalten sein – vielleicht später mal zum herunterladen.

Eindrücke von GameInformer, 1up und PS3IGN:

+ Die Umgebung ist teilweise zerstörbar.
+ Die Kämpfe sind allesamt eng beieinander, weil die Schauplätze kompakter und nicht mehr so weitläufig sind.
+ Klaustrophobisches Spielgefühl wie in den besten Mehrspieler-Karten des Original-Socom.
+ Die Beleuchtung sieht großartig aus, erinnert an Battlefield 2 (PC).
+ Äußerst scharfe Texturen…
– … die aber noch nicht sehr detailliert sind und hinter anderen PS3-Titeln zurückliegen.
– Die Umgebung und das Terrain sehen noch etwas langweilig aus.

quelle: www.gamefront.de

screens
video

erst seit 5 monaten in produktion und es soll im herbst erscheinen? wers glaubt… der termin wird bestimmt verschoben.

Autor: azzi

4. sohn rotkes

20 Gedanken zu „Sony entwickelt SOCOM U.S. Navy SEALs: Confrontation“

  1. slomo wollte es ja auch nicht glauben, aber schauen wir doch mal. socom ist ein wenig warten wert, oder? ich war nach dem kleinen trailer schon wieder total angepiekt… geil!

  2. Endlich mal etwas Konkretes zu Socom auf der PS3. Da macht sich fast schon Vorfreude breit, wenn ich daran denke, dass Bewährtes unter Umständen einfach mal grundlegend verbessert wird.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass ein Jahr Entwicklungszeit für einen reinen Online-Shooter genügt. Vor allem, wenn dabei viele alte Maps recycelt werden. Ausserdem entfällt die Weiterentwicklung der künstlichen Dummheit und des gesamten Story-/Kampagnen-Teil.

    Da allerdings Ghost Recon: Advanced Warfighter 2 auf der XBox 360 der erfolgreiche Online-Shooter schlechthin ist und der PS3 Abverkauf jetzt auch nicht sooooo stürmisch ist, bleibt abzuwarten, wie sich die Spielerschar letztenendes verteilen wird.

  3. REPLY:
    Wenn Slant Six erst seit vier bis fünf Monaten daran arbeitet, dass Spiel im Herbst erscheinen soll, und alles bisher danach aussieht, dass es um ein reines Online-Spiel geht, komme ich auf eine spekulationsarme Entwicklungszeit von rund einem Jahr. Meinetwegen wird bereits seit Herbst/Winter 2005 daran gearbeitet und es sind dann zwei Jahre insgesamt. Angesichts des aktuellen Entwicklungsstands würde ich aber nicht auf die Idee kommen, besonders intensive Arbeiten in der Zeit vor Slant Six zu vermuten.

    Es wird keine Version des letzten Teils für die PS3. Aus den Quellen von azzi geht ja eindeutig hervor, was Entwicklungsziel ist. Wenn Du es aber so willst: Die Entwicklung hat gesichert bereits mit Socom II begonnen, da auf den Trailern die Map „Crossroads“ eindeutig zu erkennen war;-).

    Und was GR:AW2 betrifft: Beim vorletzten Socom-Teil waren zum Wochenende maximal 1.200 Spieler online. Auf dem deutschen Server gab es entsprechend bis zu fünf brauchbare Räume, der Rest war nerviger Müll. und in einen der fünf brauchbaren Räume musste man erstmal reinkommen…

    Angesichts der noch geringen Verbreitung der PS3 und eines offensichtlich starken Konkurrenten, kann man nur hoffen, dass es bei Socom wieder etwas belebter zugeht. Und als letzter Socom-rotke, der ich mich zu sein rühmen darf, erst recht ;-)). Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass sämtliche Alternativen zu Socom zu Spielerschwund geführt haben.

  4. REPLY:
    es heisst wohl back to the roots:
    RATS NEST
    DESERT STORM
    BLOOD LAKE
    ABANDONED
    NIGHSTALKER

    yeah.

    keine vehikel, kleiner mappen.

    ich bin gespannt!

    zudem wird das spiel zwar von slant six entwickelt, die schon syphon filter auf die psp gebracht haben, allerdings heisst es, dass slant six lediglich unterstützend den zippern zuarbeitet, während diese schon an einem weiteren socom titel für 2008 arbeiten… von wegen nur fünf monate entwicklung.

    socom: confrontation wird wohl ein shell-game, sprich es kommt mit fünr mappen aufm markt und danach gibts den rest zum downloaden…

  5. REPLY:
    Gähn, wir werden sehen. Was jetzt so aufwändig an dem neuen Socom sein soll, will mir zwar nicht so recht in den Kopf, aber jetzt wissen wir immerhin, dass seit den Entwicklungsarbeiten des ersten Socom-Teils bereits mit den Arbeiten an Socom: Confrontation begonnen wurde :-)). Blood Lake mit 32 Mann, Juhu!!!

  6. gleiches spiel, neue grafik… ob das reicht… oder sind wir schon so verzweifelt, dass wir jeden aufgewärmten rotz, der früher mal gut war, einfach mit bessere grafik akzeptieren?

    ich glaub ja, bleibt uns ja nichts übrig…

  7. REPLY:
    Eben! Da ist nix aufwändiges. Genau aus dem Grund vermute ich mal, dass auf das neue Socom nicht sonderlich viel Zeit für eine Entwicklung verwendet werden muss. Sogar die Grafik wird erneut das Attribut „zweckmässig“ erhalten.

    Nach meinem Eindruck scheint Zipper genaugenomen und zum Glück endlich raus aus der gesammten Entwicklung zu sein. Zipper hat ja nicht gerade dadurch beeindruckt, exorbitante Verbesserungen von Sequel zu Sequel aufzulegen.

    Zumindest dieses Interview lässt vermuten, dass Zipper kaum mehr etwas mit dem Projekt zu schaffen hat:

    IGN: Are you working with Zipper on the title? If so, in what ways, and how much is it involved?

    Dan McBride: We have a great relationship with the guys at Zipper and SCEA, and they have been really open about supporting our efforts in many different ways. While we have had Zipper visit several times and welcome the team’s input, we don’t work together with Zipper on a day-to-day basis. We primarily work with the SCEA Foster City producing team who has been responsible for the direction of the SOCOM franchise since the first game.

  8. REPLY:
    darum:

    Sony is also impressing upon us that the game will feature a new level of clan-based interaction. Clan leaders will be able to custom-design their own camo and equipment outfits for their teams, and subsequently, members of the same clans will be able to further customize their own look and appearance.

    hihihi

  9. REPLY:
    super, da können sich die mädchen voll austoben… gerne hätte ich einen tarnanzug von gucci designt, aber wenns von muttern kommt, ist es auch ok.

    dieses feature wird die gesamtwertung sicher nach obendrücken…

    ein anderes feature wurde dafür gestrichen…. es wird keine granatwerfer mehr geben.. ihr fragt euch wieso?? weil nur noobs damit spielen LOL ROFEL…. ach waren die alten zeiten schön….

    CHEATER!CHEATER! DU LAGGST! WIR SPIELEN NICHT ZU SPASS!

    mal sehen, wann wir mal was auf der PS3 sehen, dass es nicht schon auf der PS2 gab.

    bis dahin, bewache ich den boden.

  10. REPLY:
    bin gespannt obs die geilen typen auch auf der ps3 gibt, schliesslich kann sich das teil ja nicht jeder leisten?

    naja auf socom bin ich gespannt, fürchte allerdings, dass es nur ein remake des ersten wird, was ja nicht unbedingt so schlecht wäre, jedoch bei der kurzen entwicklungszeit werden die wohl die alten 3d-daten hernehmen und neue texturen draufklatschen…

    nach online-resistance hab ich nun doch hoffnung, das LAGGING der vergangenheit angehört!

  11. REPLY:
    Falsch, falsch, falsch. Mein lieber SONY-Fanboy, webzwonullich geübt fällt mir da so der eine oder andere Community-Standard ein. Zum Beispiel der hier: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Da gibt es dann noch die bösartigen Verweise auf Dieter Nuhr. Die finde ich aber unpassend, weil ich Dich ja höchstens nur ein bisschen ärgern will.

    Also, liess noch mal ganz in Ruhe und mit ungeteilter Aufmerksamkeit das Interview, reibe Dir die Augen und liess dann noch mal, und auch Du wirst erkennen, dass es dort auch um Socom: Confrontation und Zippers Rolle geht. Demnach scheint Slant Six nicht zuzuarbeiten, sondern Zipper aus dem Thema Socom raus zu sein. Zipper darf noch übergabemässig seine Erfahrungen an Slant Six weitergeben.

    Grundsätzlich aber sind die Vorraussetzungen für ein richtig leckeres Socom gut. SONY hat für das Online-Gaming extra einen dedizierten Server für Online-Spiele auf der PS3 hingestellt. Egal ob DSL 384 oder 16.000: lästige Verzögerungen sind Geschichte, wie bereits Resistance: Fall of Men beweist.

    Auch das Aufwärmen alter Maps ist beileibe nicht die schlechteste Idee. Die sind immer noch ausgezeichnete Vorlagen für taktisches Gameplay, und es steckt viel Verbesserungs-Potential drin. Aber erstmal gilt es einiges an verlorenem Boden gut zu machen.

  12. REPLY:
    die erde bewachen, dass kann nur bush.. ich bin nur für den boden zuständig.

    ich möchte mich auch für die aggressive schreibweise entschudligen.. natürlich bin ich immer noch ein riesen fan von sony… und ich werde auch in zukunft, PS2 spiele auf der PS3 zocken. einfach mit nextgen garfik???? …

    flump flump, richtung nyck.

    abwarten und urantee trinken..

  13. REPLY:
    Er ist es gewöhnt als „ihr Götter“ angesprochen zu werden. Moderatoren sind etwas anderes, die erhalten keine Opfergaben.

    Wenn Du jetzt noch das Veröffentlichungsdatum des Interviews und die Einleitung in Betracht ziehst, dürfte deutlich sein, dass Slant Six weder bei der PSP-Version, noch bei der PS3-Version Handlanger der Zippers ist.

    Selbst wenn ein Schwerpunkt auf einem konkreten PSP-Titel liegt, ist die Darstellung, wie und in welchem Umfang es zu diesem Franchise kam, alles andere als ein Nebensatz und bestätigt mehr meine Aussage, als dass sie Deine Vermutung stütz, Slant Six arbeite Zipper zu.

    Weiterhin wird Zipper im Zusammenhang mit den kommenden beiden Socom-Folgen nirgends erwähnt. Entwickler: Slant Six, Publisher: SONY.

    Man munkelt, dass Zipper einen weiteren Socom-Titel im Herbst 2008 veröffentlichen will. Was der aber dann mit der eigentlich weitaus reizvolleren Online-Schlacht zu tun haben wird, steht in den Sternen.

    BTW: Wie Du schon selber sagst, ist Socom: Confrontation ein Shell-Game. Für diese Form der Veröffentlichung spricht sowohl das geringere finanzielle Risiko für Entwickler und Publisher, als auch kürzere Entwicklungszeiten, da Erweiterungen häppchenweise nachgereicht werden können. Auf diese Weise ist beispielsweise ein Oblivion: The Elder Scrolls überhaupt erst so umfangreich geworden. Bei einem reinen Online-Taktik-Shooter entfallen sogar auch die Entwicklung einer KI, das Scripten von Ereignissen, das Balancing von CPU-Gegnern, etc.pp. Slant Six bleibt sogar die Entwicklung von Maps erspart.

    Aber wenn Du konkrete Belege dafür hast, das Slant Six nur zuarbeitet und die Entwicklung von Socom: Confrontation mit aussergewöhnlichem hohem Aufwand verbunden ist, dann her damit!

  14. REPLY:
    Wie kommst Du denn auf das schmale Brett? Zugegeben, Deine Winkelzüge sind nicht von schlechten Eltern, dennoch bleiben es winkelige (Rück-)Züge.

    Aber wenigstens haben wir jetzt für „Socom: Confrontation Slant Six“ Platz eins bei Google.

  15. REPLY:
    flump.

    könnte sein, dass ab heute socom 3 auch spielbar ist… und nicht nur das.

    update:
    Die Hochskalierung von DVDs auf HD-Qualität ist ein Feature, das normalerweise nur DVD-Player der
    Spitzenklasse bieten. Jetzt, wo dieses Feature auch Bestandteil des neuesten Firmware-Upgrades ist,
    können Besitzer der PS3 von einer deutlich verbesserten Wiedergabequalität profitieren, wenn sie ihre
    DVD-Sammlung auf einem kompatiblen Full-HD-Fernseher(1) anschauen. Es werden jedoch nicht nur DVD-Filme
    auf die volle 1080P-HD-Qualität hochskaliert. Auch PlayStation 2- und PlayStation-Spiele werden in dieser
    Auflösung wiedergegeben, um den Spielspass drastisch zu verbessern.

    socom 1 – 3 mit einer auflösung von 1080p… beim nächsten update, wird dann die KI verbessert.

  16. „Zipper Interactive arbeitet an Socom 4.“, berichtet die neue game informer, schreibt gamefront.de

    also waren unsere vermutung doch richtig? ein auswärtiges team schnalzt schnell mal ein socom HD raus und die meister themselves basteln an einem neuen teil…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.