THE DARK KNIGHT

Obwohl den Film vermutlich erst eine Hand voll Leute gesehen haben, ist er bereits jetzt auf Platz 4 der ewigen Top 250 der Internet Movie Data Base geschossen, besser sind nur The Godfather 1 und 2, sowie The Shawshank Redemption, die natürlich mittlerweile um ein Vielfaches öfter bewertet wurden.

Trotzdem: Das will schon etwas heißen, denn die User der IMDb sind Leute, die schon mehr als einen Film gesehen haben und durchaus oft harte Kritik raushauen, und dennoch hagelt es Höchstwertungen. Da ist vom besten Batman-Film aller Zeiten die Rede, vom Meisterwerk, von der besten Comic-Verfilmung der Kinogeschichte, von einer neuen Liga.

Ein entscheidender Grund für die taumelnden Lobgesänge dürfte der im Januar diesen Jahres verstorbene Heath Ledger sein, dessen ‚Joker‘ es mit Jack Nicholson locker würde aufnehmen können, ja sogar übertreffen soll. Experten in Hollywood gehen während dieser Tage sogar davon aus, dass Ledger für seine Rolle als Batmans größter Feind durchaus eine Nominierung für den Oscar bekommen könnte. Und sollte er nominiert werden, sagt Kollege Michael Caine, dann wäre ihm die Auszeichnung sicher.

Es wäre die zweite postume Oscar-Verleihung der Filmgeschichte.
(Peter Finch für Network, 1976)

Und jetzt, zum Genießen, und für die Vorfreude, ein kleiner Blick auf den Joker und THE DARK KNIGHT:

Boah, wie sehr ich mich darauf freue…

update 20. Juli Platz 1 der IMDb Top 250. 23.611 Stimmen. Wahnsinn.

6 Gedanken zu „THE DARK KNIGHT“

  1. Batman als Psychopath, der Ansatz ist nicht neu. Im Comic gibt es diese Variante in den Superheldengeschichten seit 1990. Irgendwie holt mich das auch nicht ins Kino. Aber mein grösstes Problem bleibt: Christian Bale. Den mag ich überhaupt nicht! Und der mogelt sich grad überall rein (siehe terminator salvation, gibt es auch grad den erste trailer)

    Und wo wir gerade bei Antihelden und Comicverfilmungen sind: der erste watchmen-trailer ist auch da.

  2. REPLY:
    Du hast Recht, erstmal den Film sehen. Normalerweise lese ich auch keine Kritiken, ich mag es nicht, wenn mir andere Leute schon vorher sagen, ob der Film gut, schlecht oder belanglos ist – will ich es doch selbst für mich entscheiden – deshalb sehe ich ihn ja.
    Aber hier bin ich einfach gespannt wie schon lange nicht mehr. Gespannt, ob die Lobeshymnen gerechtfertigt sind.

  3. Zum Kinostart in den USA ein Rekord:
    Batman – Dark Knight hat am ersten Wochenende 155 Millionen Dollar eingespielt…

    Naja, rücken wir das mal zurecht: sind ja nur 70Mio Euro.
    🙂

  4. REPLY:
    jetzt hat er ja schon die 300 millionen am schnellsten geknackt und am wochenende war er auch wieder #1 in den usa (siehe boxofficemojo.com). analysten meinen, das dieser film der erste richtige kandidat in den letzten 10 jahren ist, der den all time king TITANIC vom thron (#1 bei usa- und weltweiten einnahmen) stossen könnte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.