20 Jahre Nevermind – wie unangenehm

Cover Nirvana Nevermind

Heute durch Zufall gelesen, dass Nirvanas „Nevermind“-Album 20 Jahre alt wird. Dabei gedacht wie ätzend es sein muß das Nevermind-Baby zu sein und jetzt, zwanzig Jahre später, einen Haufen Interviewanfragen zu bekommen.

Dann daran gedacht wie unsagbar unangenehm mir das wäre in dieser Form auf dem Cover eines historischen Rockalbums abgebildet zu sein: als nacktes Baby, mit dem Schniedel in den Fluten, nach einer Dollarnote tauchend.

Mir den Blick des Interviewers vorgestellt, der von meinem Gesicht kurz auf den Hosenstall abrutscht. Und die gedachte, wohl leicht spöttische, Frage dazu.

Wie unangenehm.

12 Gedanken zu „20 Jahre Nevermind – wie unangenehm“

  1. sorry aber wenn ihr wirklichen Musikgeschmack hättet wäre euch das cover des albums Scheißegal! Und der Junge kann stolz auf sich sein auf ein cover einer legendären Band zu sein also denkt mal nach mit euerm Hirn. echt ey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.