Absolut, total und alles Kaputt!

Als alter Total Annihilation-Fan habe ich immer eine Faible für Realtime-Strategy-Games. Entwickeln, aufbauen, hochleveln und riesige Horden von Egalwas auf meine Mitspieler hetzen um alles kurz und klein zu säbeln. Herrlich.

Nun baut Spiele-Entwickler Uber Entertainment ein neues RTS und finanziert dies via Kickstarter über Crowdfunding. Planetary Annihilation sieht auf den ersten Blick aus wie ein übliches „Aufbau-und-Hau’sealleWech“-Spiel mit Kampfrobotern, Bomben und Raumschiffen. Schnell wird allerdings klar, dass es dazu noch weitere Ebenen gibt. Denn durch Verlassen des Spielfeldes auf Nebenschauplätze, sprich andere Himmelskörper werden ganz neue und innovative Optionen aufgemacht. Dazu noch viel Multiplayer und Plattformübergreifend und, und, und. Ich bin sehr gespannt wie sich das Spiel weiterentwickelt…

Ein Gedanke zu „Absolut, total und alles Kaputt!“

  1. Das sieht richtig gut aus. Ich habe Total Annihilation schon 1997 bei meinem Schuldfreund Jens unterm Dach gespielt und war beeindruckt von der ganzen… Na ja, von der ganzen Annihilation!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.