Bewegungslehre – Verkaufsstart Playstation Move am 15.9.

So. Ein paar Tage noch und wir alle werden gemoved. Ab dem 15.9.2010 wird die neue PS3 Controller-Generation, Playstation Move verkauft. Falls ihr euch noch nicht damit auseinandergesetzt habt und/oder euch fragt ob man das wirklich braucht, dann hier einmal schnell meine Meinung.

Ich habe mich jetzt ein paar Wochen mit den neuen Controllern beschäftig und komme zu dem Gesamtschluss: knapp unter Pflichtkauf.

Playstation Move besteht aus der Kamera, dem Zauberstab und dem Einhand-Controller. Wobei letzterer nicht notwendig ist und auch ein Dual-Shock-Controller als Alternative funktioniert. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass der kleinere Ein-Hand-Controller wesentlich bequemer funtkioniert.

Es wird verschiedene Pakete im Handel geben: Alles komplett für mitte 60 Euro, nur den Zauberstab für mitte 40 und nur den Einhand-Controller für 30 Euro.

Neben der Handhabung mit einem Zauberstab plus einem Ein-Hand-Contoller/Dual-Shock gibt es auch die Möglichkeit mit zwei Zauberstäben zu spielen. Das wird in den Games als Option angeboten wenn man zwei aktive Hände hat (z.B. Boxen, oder Schwert/Schild, etc). Falls man nur einen Zauberstab besitzt wird die Steuerung der zweiten Hand (meist links) über eine Schultertaste am Ein-Hand-Controller simuliert, was erstaunlich gut funktioniert.

Grundsätzlich ist Playstation Move nach kurzer Eingewöhnung überraschend intuitiv und sehr präzise. Spannend wird es immer dann, wenn es in den Spielen entweder um eine wirkliche Bewegungs-Steuerung, oder ein intuitives Handling geht.

Die Controller selber sind in herkömmlicher Sony-Qualität. Zumindest bei mir hat der Zauberstab auch ein paar kleinere Kollisionen weggesteckt.

Sony liefert in meinen Augen eine sehr schöne Hardware. Jetzt bleibt nur noch abzuwarten was die Software-Häuser damit anfangen. Bei Ubisofts Strategie-Titel R.U.S.E. klappt das schon ganz ordentlich, während Warner mit Aragorn’s Quest enttäuscht, die mir bekannten Sony-Titel gehen nicht über bessere wii-Funktionalitäten hinaus. Ich bin gespannt was EA mit den Sporttiteln abliefern wird.

Eine Sache die mich allerdings nervt ist, dass Sony den Entwicklern wohl aufgedrückt hat, dass die Spiele Move-Exklusiv sind. Sprich: ohne mindestens einen Move-Controller nicht spielbar…

Ein Gedanke zu „Bewegungslehre – Verkaufsstart Playstation Move am 15.9.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.