die werbung und ärger

zeituung

manche sachen bringen ärger, wie zum beispiel eine kinowerbung einer tageszeitung in der eine andere tageszeitung angeblich verhohnepiepelt wird. jetzt klagt tageszeitung b gegen tageszeitung a und hat immerhin schon via einer gerichtlichen verfügung erreicht, dass dieser werbefilm nicht mehr ausgestrahlt werden darf. die spinnen die römer…

nichtsdestotrotz ist dieser werbefilm sehr hübsch gemacht und ich kann nichts böses darin erkennen. mal schauen wie die gerichtsverhandlung ausgeht…

auch hier könnte unser winkeladvokat adriana ja mal ein paar einsichten in die rechtliche sichtweise geben. oder eine prognose, oder so etwas.

2 Gedanken zu „die werbung und ärger“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.