erster!

so, die vorbestellung ist raus. ich werde ein zertifizierter „am-ersten-tag-des-erscheinens-bekommen“ playstation drei besitzer sein. und dafür eine heidenkohle latzen. aber wie die hamburger sagen: wat mutt, datt mutt. oder besser in rotkisch: datt mutt, sacht mutter.

//edit
da fällt mir ein, dass wenn das ding an meine privatadresse geht, was es tut, es eh wieder zurück ins postamt geliefert wird, weil keiner zu hause sondern bei der arbeit und ich dann so einen zettel habe mit „am nächsten werktag nicht vor soundsoviel uhr“ an der tür kleben haben werde, den entweder die kleine patsche oder der dicke willi abreisst, zerreist, oder aufisst und ich bestimmt nicht am nächsten werktag da hinkomme zum postamt wegen irgendwas und deshalb das zertifikat eigentlich zertifizierter quatsch ist.

8 Gedanken zu „erster!“

  1. Die alleine tun schon weh…. Mann, Mann, Mann, nyck. Da geh ich lieber morgens wieder hin nach Karstadt oder Saturn, zieh mir eine vom Stapel und hab se für fuffzich Euronen weniger aber sofort. Hat letztes mal auch geklappt, klappt auch wieder.

    Mach ich gar nich drüber nachdenken, was Mutter tatsächlich dazu sagen würde…

  2. REPLY:
    …aber die 50 lappen bekommst du nach dem einkauf zurückerstattet – das ist also quasi nur der einsatz für die vorbestellung…

    (so bekommt amazon übrigens einen günstigen kredit, angenommen 10.000 nycks reservieren sich eine kiste, haben die schon mal 500.000 euronen auf der kante, die kann man in einem halben jahr schon ganz gut anlegen, sagen wir mal 10% rendite, dann geben die die an die kunden 500.000 zurück und sacken sich 50.000 ein – auch nicht schlecht…)

  3. REPLY:
    …ja nyck, um Geld ging es uns leider nie … bis auf die gewissen Augenblicke ;-)…

    Ich schwank ja noch zwischen 500,00€ und 600,00€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.