Hei Hüpf!

Die Firma Innespace vertreibt seit neustem den Seabreacher auch an Privatkunden. Das schöne ist für etwa 59.000 Dollar bekommt man nicht nur dieses schöne Boot U-Boot Delfin-Dingsda, sondern auch noch eine selbst gewünschte Lackierung desselben. Im Tigerlook kommt das Teil schon sehr genial daher. Naja, da kann Adri mit seinem Kat wohl einpacken, wenn ich mit dem Seabreacher lustig nebenher schwimme. Möchte mal wissen, was die im Segelclub dazu sagen…

2 Gedanken zu „Hei Hüpf!“

  1. Oooh! So einen will ich!

    Nyck, kaufst Du davon bitte 5 Stück? Da beim Moor ist doch dieser Kanal, an dem ich immer mit Mutters Auto entlangfahre und Du auf dem Beifahrersitz immer schimpfst, weil ich zu langsam fahre. Oder… Also Du schimpfst nicht, weil Du Rücksicht nimmst, aber eigentlich möchtest Du schimpfen, weil Du dort immer viel schneller fährst und mein Gegurke von Deiner Daddelzeit abgeht.

    Im November machen wir dann ein Rennen 5 Meter neben der Straße, im Kanal!

    Hurra!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.