hochegger geht

bild von simon hochegger

simon hochegger, rotke eigengewächs und eigentlich fester bestandteil des rotke zement blocks hat heute konseqenzen gezogen und den verein verlassen.

hochegger, der lange als aushängeschild einer formidablen jugendarbeit der rotkes galt hatte in den letzten wochen nicht mehr an seine guten leistungen der letzten saison anknüpfen können. abwehrchef henning winterfeldt kommentierte den abgang heute morgen im aktuellen sportstrumpf: „klar sind wir enttäuscht, dass simon sich nicht durchsetzen konnte. aber wir respektieren seine entscheidung. ich hoffe wir können seinen weggang kompensieren.“

genau das wird am wochenende im saisonfinale gegen drosendorf deutlich werden. winterfeld muss aufrgrund der fünften gelben karte pausieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.