in der konsole nichts neues

immer noch bei mgs3 dabei. snake ist mittlerweile bei den feuerfuzzis angekommen. bei meinen zwei daddelstunden pro woche ist da natürlich nicht viel boden wett zu machen.

ich warte noch auf das neue tekken, was eine kleine abwechslung werden könnte. endlich wieder kombos üben. und vielleicht leckt patsche ja auch ein wenig blut. aber wie es aussieht kommt das noch nach monster hunter… (ja, azzeli, ich werde den riesendrachen aus dem vorspann plätten! jippieeehjaajeeey, kleine eidechse!).

ansonsten höre ich aus der höhle aus der niemand was sagen darf von dem famosen rennspiel. gähn schon die version von 2004 war eher was für spezialisten. aber immerhin schickt j. testaverde mal wieder was raus.

und dann kann ich mit azzi mal nen flotten reifen wechseln.
was macht ihr denn so?

3 Gedanken zu „in der konsole nichts neues“

  1. …as every weekend. gt4-zocken wenn die zeit da ist… jetzt hab ich bald die kohle für einen RUF GT2 zusammen, der kostet aber so an die 240.000 credits… da heissts fleissig sparen. wenn ich ihn dann mein eigen nenne, gibts sicher ein paar hübsche fotos! 😉

    naja ansonsten war ich am wochenende bei xbox-abend (uh feindliches territorium) – war aber ziemlich lustig, ausser dass ich bei burnout 3 die steuerung nicht geschnallt hab – gas und boost ist genau vertauscht und die bremse ist auch nicht da, wo sie auf der playse ist… ansonsten gabs da noch fifa street – spassiges game und topspin – extrem gutes tennisspiel – kommt auch mal für die ps2 raus – sollte man sich ansehen!

    ansonsten schau ich mir mindestens einmal täglich den madden next-gen-spot an, der hat wirklich stil – wenn die games echt mal so aussehen… nicht übel…

  2. Und die Lütte hat gestern noch den gesammten Kindergarten mit ihrer eigenen Definition von Willensstärke aufgemischt. Dass hatte noch eine mehrstündiges abendliches Gespräch mit amup zur Folge. …und einige Lacher von mir.

    An Daddeln war also wieder nicht mehr zu denken. Mr Fear wird wohl so langsam in seiner Baumkrone vergammeln.

  3. nach dem ameisenkrieg dann auf die schlange umgestiegen und herrn fury (war da nicht ein pferd was so hiess?) das erste mal getroffen. heisser feger, der. war mir dann zu kompliziert mit strategie ausdenken und so, da bin ich lieber wieder verdampft. den mach ich später fertig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.