Japaner finden das iPhone scheisse

Wie schon andere westliche Produkte (Nokia, Motorola) kommt das iPhone in Japan nicht besonders gut an.

Mit 60$ Monatsgebühr ist das iphone wesentlich teurer als die Konkurrenz und bietet zu wenig Features. Die japanischen Mobiltelefone sind technisch schon wesentlich weiter, so wundern sich die Japaner über die schlechte Bildqualität und fehlende Videokamera…

siehe wired.com.

3 Gedanken zu „Japaner finden das iPhone scheisse“

  1. lustig. Die Japaner sitzen da, mit ihrem iPhone – von dem ja die ganze Welt spricht – und sind verwirrt. Ein sehr schönes Bild.

    *hihi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.