Moor 2015

leute, in 3,5 monaten ists soweit! wir dürfen uns wieder – wie gott uns schuf in den norden deutschlands verzwirbeln! wir sollten mal in die granulare planung gehen. vorallem das wichtigste für uns ösis: flug! derzeit steht 12.11. bis 16.11. im raum. allerdings würden wir wirklich nur am donnerstag anreisen, wenn es auch den ein oder anderen piefke gibt, der mit uns schon am donnerstag ins moor tongelt. ansonsten würden wir erst am freitag früh landen.

TIPPI? IVO? wie siehts bei euch aus? ein rotkesches fiasko wie letztes jahr möchten wir uns doch sicher ersparen? 🙂

neben flug und kfz-anreise gibt es natürlich zig andere fragen, wie z.b. wer besorgt das neue rockband/guitar hero? ist kung foot wieder mit von der partie? freut sich die kuh schon auf ihren verzehr? wird die webcam wieder seltsame vögel knippsen?

was auch immer kommt. YOU’RE TARGETED!

moorlauf

Autor: azzi

4. sohn rotkes

6 Gedanken zu „Moor 2015“

  1. Oh Frohsinn, oh vergnügliches Urteil, oh Vogelmann!

    Heuer wird sie erwachen, die große Moorhure, die uns säugt bis wir dick und glücklich sind und nicht mehr sprechen können; und sie schickt ihre langen Schatten in Form von euphorischen Gefühlsausbrüchen voraus!

    Tippolone Zurschmitten begleitet die Zugvögel von Anfang bis Ende. Wenn uns der Vorsitzende Schaukelschwanz und Schlüsselmeister Zutritt zur Scheune des Glücks verschafft, dann steht der silberne Streitwagen der Tippi-Mutter am Donnerstag am Flughafen bereit.

    Ich bin bereit für das einzige Stück Fleisch des Jahres, die KungFoot-Meisterschaft, neue Moor-Lyrik und noch so vieles mehr.

    That had to hurt!

  2. auuuu jaaa !!! die piefke und der Vogelmann!
    ihr Meister des zweifelhaften Timings und feuchten Frohlockens sprecht mir wie jedes Jährchen aus den Tiefen meiner vor Euphorie lechzenden Moorschlampenseele! yeppeeeeees!!!!!!

    ihr Kinder Mutters!
    gesäugt am Zipfel des lyrischen Wahnsinns!
    Bezwinger des hinterfotzig kleinkarierten Geistes !
    zu lange ist es wieder her!

    get to tze chopa!

    im ready!

    Manno , bin schon sowas von auf „rumble“!

  3. mir ist übrigens aufgefallen das ich entfamilisiert wurde…schlimmer noch, es hat mich nie gegeben ! unter Mutters Kindern .. nichtmal in Memoriam…
    so ist das mit der Hi(s)tory)… 😉

  4. Der Treffpunkt stimmt,
    die Zeit verrint,
    es gibt ein Rind,
    für jedes Kind.

    Mutter wird sehr gut zu uns sein.

    @tokyo Der Kellervater muss die Muttererde überarbeiten. Werde in die Tiefen hinabsteigen und versuchen ihm dies mitzuteilen…

  5. die kuh macht muh muh,
    der rotke hat ein lulu,
    der tokyo saugt zwirbelnde zitzen,
    der tippi träumt von nackten nixen.
    die nixe tut gern flizze,
    der chiller is ein alter fische killer
    aber so richtig grätschen kann nur gambit.
    der thunder ist der älteste mann da.
    und azzi ist der mit dem längsten spatzi!

    isch guck mal flügge!

  6. Die fröhliche Unternehmung startet also am 12. November tagsüber am Flughafen in Fuhlsbüttel, nachdem Octo-nyck mir die Verließ-Schlüssel ausgehändigt hat?

    Wann landet der hohe Besuch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.