Noch ein Vorschlag fürs Teufelsmoor – Battle-Tag

Damit wir nicht zu alten Säcken werden ein wenig was zum Bewegen… hrhrhr. Der Computergestützte „Laser-Paint-Ball-Shooter“ Battle Tag von Ubisoft.

Grundsätzliches: Battle-Tag ist ein Bewegungs-Spiel, das durch den Computer oder die Konsole unterstützt wird. Wie beim Laser-Dom (oder wie das früher hiess) bekommt jeder Spieler eine kleine Plastikknarre, die Infrarot-Strahlen verschiesst. Zudem noch eine art Gurt-Weste an der Sensoren hängen, die registrieren ob man getroffen wurde. So weit, so alt. Das besonders ist jetzt, dass der Computer (oder die Konsole) als Spielleiter fungiert, den Punktestand festhält, die Munition aller Spieler, etc. Zudem kann der Computer auch noch spezielle Aufgaben verteilen, es können Munitionsklötzchen auf dem Spielfeld (Wohnung, draussen im Garten, etc) verteilt werden, Medi-Packs und oder andere Missions-Ziel-Marker.

Keine Wahnsinns-Neuheiten-Idee, aber immerhin eine Mutige, die Ubisoft ab Herbst vertreiben wird (Spiel plus vier Pistolen, Preis und Plattformen wurden noch nicht bekannt gegeben).

Ob man, wie in der Präsentation behauptet, nicht mehr schummeln kann wage ich erst einmal zu bezweifeln (früher konnte man herrlich mit einer Fernbedienung ein Infrarot-Streufeld senden), aber auch das werden wir noch sehen.

Hier noch einmal der rotke-Kinder-Trailer:

Ein Gedanke zu „Noch ein Vorschlag fürs Teufelsmoor – Battle-Tag“

  1. erscheint mir auch ein bissl gaga… 🙂
    ie sounds sind viel zu nett – weiß zwar nicht warum, aber ich finde das fast schon ein bissl komisch, dass sie die kids da gegenseitig abknallen…. *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.