8 Gedanken zu „pledging for pleo“

  1. REPLY:
    … sondern ein Roboter.
    Denke auch nicht, dass es für Kinder ist – weder kreativ noch kommunikativ.
    Es wird ein Spielzeug für die Eltern (also die Väter), die etwas zum Programmieren haben wollen …

    Robby

  2. -> pleo auf amazon

    Nicht wirklich preisgünstig, wenn Ihr mich fragt. Zu teuer und zu empfindlich für Kinder, viel zu langweilig für keine Kinder. Das wird ein Flop – und zwar zu Recht.

    PS: Nyck, kannst Du das Video nächstes Mal so verlinken, dass Caleb Chung nicht immer direkt loslegt ? Rotke soll office-safe bleiben !

  3. REPLY:
    @ps:
    hab ich versucht, aber geht irgendwie nicht…

    //edit: vielleicht macht man einfach nen screenshot und den link… (aprospros link, adri… könntest du deinen amazon link ein wenig kürzen?)

  4. REPLY:
    Hm, den Amazon-link kürzen ? Das Auge blogt auch mit, oder warum ???

    Eigentlich finde ich, dass so ein teures Spielzeug auch einen richtig schönen langen link verdient hat. Sieht doch klasse geekich aus, da links in der Übersicht.

    (Und außerdem weiss ich nicht wie das geht. Und außerdem willst Du das nur, weil ich – zu Recht – Dein lautes Video kritisiert habe (aber schöne das es nicht mehr laut ist).)

  5. REPLY:
    @adri
    weil deine kritik an meinem lautem caleb richtig war, habe ich auch drauf gehört, es einige augenblicke bedacht, es für korrekt befunden und umgehend abgeändert. jaja

    kannst du nicht wie jeder andere blogmensch (ausser badman) einfach so was wie:

    <a href="http://www.amazon.de/irgendeinpleolink">pleo auf amazon</a>

    schreiben…? das sieht dann im text nur so aus: pleo auf amazon

    so viel html kenntnisse kann man bei einem anwalt, der auf it-recht spezialisiert wird doch erwarten, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.