SÖNKE THE HEDGEHOG

Sönke And The Super Rotkes

Im April 1992 habe ich zum ersten Mal Sonic gespielt, zu meinem zehnten Geburtstag bekam ich Segas Mega Drive geschenkt. Bei der Videospiel-Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe war ein Terminal aufgebaut, Sonic The Hedgehog, und obwohl der Controller KEIN Original-Gerät war, ich hätte die Green Hill Zone mit geschlossenen Augen spielen können. Leo überraschte das nicht, sie war 2 Jahre alt, als ich zum ersten Mal spielte und weiß, wie gut ich bin, jüngere Besucher der Ausstellung zeigten sich allerdings beeindruckt.

Was soll ich sagen? Ich spiele seit 25 Jahren Sonic. Er ist ein Teil meines Lebens. Und er hat mich zu meinem neuesten Projekt inspiriert. Er und die kommende Butterfahrt ins Moores-Glück. Nochmals zur Erinnerung: In 86 Tagen geht’s los.

Sönke And The Super Rotkes

Lasst uns doch mal wieder zwei, drei Zonen lang Sonic spielen! Als Plattform-Vorsitzender unserer famosen Gemeinschaft entscheide ich das hiermit.

Sönke And The Super Rotkes

Sönke And The Super Rotkes

Sönke And The Super Rotkes

Das hat Spaß gemacht!
Alles Liebe und einen guten Start in die Woche,
Euer Tippi

ps: Ich bin sehr unzufrieden mit der Darstellung und dem extremen Qualitäts-Verlust der verlinkten Bilder hier in dieser WordPress-Umgebung, bin aber zu faul, um daran herum-zu-recherchieren. Das soll uns die Vorfreude nicht vermiesen! PNGs sind etwas besser.

Ein Gedanke zu „SÖNKE THE HEDGEHOG“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.