auferstehung von den toten

brando is back. in THE GODFATHER – The Game!!

das spiel kommt (in ganzer pracht) auf next-gen konsolen, hier gibts schon ein paar scans – was ja recht vielversprechend aussieht. wenn brando dann im spiel auch so aussieht wie im teaser dann kann man wirklich von einer auferstehung sprechen!

mutter würde sich freuen, ihren jugendfreund mal wieder lebendig zu sehen!

Autor: azzi

4. sohn rotkes

4 Gedanken zu „auferstehung von den toten“

  1. geil! das sieht ja richtig gut aus. das könnte cool werden, hauptsache die verburgseln das nicht (siehe the getaway, oder wie heiss das ding in london nochmal?). ob herr brando sich so gemocht hätte?

    ps: diese japanischen schriftzeichen rocken!

  2. ea erarbeitet the godfather für die ps2! das spiel soll im 3. quartal erscheinen und ähnlichkeiten zu spielen wie gta und true crime haben, sprich nonlineares gameplay: das spiel sowie alle non-player-charaktere merken sich die entscheidungen des spielers und reagieren darauf, es gibt mehrere handlungsstränge und enden.

    spielziel ist es als kleiner ganove seinen weg an die spitze der mafia zu schlagen…

    es sind mehr als 20 schauspieler aus den original-filmen verpflichtet worden um die voice-over zu sprechen, die berühmtesten robert duvall und james caan, ausserdem hat marlon brando himself vor seinem tode noch passagen aufgenommen…

    die entwicklerteams von pga – tiger woods und den 007 spielen sind an dem projekt beteiligt, erstere sind wohl vor allem dafür zuständig ihre engine einzubetten, die es dem spieler erlaubt sich eine eigene italo-amerikanische figur zu basteln, mit dem das spiel zu bestreiten ist. des weiteren wird angegeben, das sich etwa 20 prozent des spiels auf fahrbaren untersätzen abspielt, während etwa 80 prozent zu fuss zu erledigen ist.

    diese infos, neue screens und filmchen gibt es bei gamespy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.