grandpapa-san der stealth games

tenchu

im februar soll (laut sega) der dritte teil von tenchu rauskommen…
in dem spiel geht es nur darum sich irgendwo reinzuschleichen, ungesehen sowie unbemerkt jemanden zu meucheln und wieder abzuhauen (ninjas machen das so – für den moralischen aspekt: die opfer sind allesamt ganz böse). ich fand das spiel damals auf der ps1 total cool (mein erstes echtes ab 18 spiel – nicht so ne lahme gta scheisse für kinder, sondern was echtes für erwachsene).

das spiel hatte allerdings viele macken, die es auch im zweiten teil behielt, obwohl das schon auf der ps2 war, und verkackte so eigentlich jedes rating (gamespy hat dem spiel trotzdem vier von fünf sternen gegeben). nun denn, der dritte teil scheint sich wieder zu lohnen, obwohl es keinerlei multiplayer oder gar netzwerkoptionen hat und die macken wahrscheinlich immer noch drin sind. dennoch kommt tenchu mit einer super atmo daher und ist deshalb für alleine abendsnachts mein geheimtipp…

hier gibts noch nen trailer. nix besonderes, aber mal zum kucken…

by the way: die haupt-charaktere im dritten teil sind zwei mädchen, vielleicht ein wenig rikku-feeling, wobei ich die linke mehr mag als die rechte, aber keine von beiden an rikku oder xiao ling herankommt (wir sollten nochmal eine abhandlung über das verlieben in virtuelle schönheiten verfassen). ich könnte mir auch vorstellen, dass das spiel etwas für die patsche ist — oder spielst du lieber jungs?

2 Gedanken zu „grandpapa-san der stealth games“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.