beifall

für adriana, weil er dem mann von der kinderfürsorge unsinniges geld aus den rippen geleihert hat und wir nun bloggen dürfen was das zeug hält (also loslos).

adri, ich weiss: mutter wird es dir bei der endabrechnung danken.

5 Gedanken zu „beifall“

  1. adri, du warst schon immer der beste was das anfragen bei der kinderfürsorge betrifft. vielen vielen dank! das ist ja wirklich eine riesenfreude!! danke danke danke!

    ein ehrenskelett im knochenhain ist dir dadurch gesichert!

  2. REPLY:
    …hat unser rotke-blog upgegraded, von „free“ auf „basic“ – sprich wir haben jetzt zugirffsstatistiken, 100mb webspace usw. usf.

    jetzt verstanden?

  3. REPLY:
    wow. das wusste ich ja gar nicht. allerdings greift wahrscheinlich keiner auf uns zu. das ist ja dann auch gut so.

    btw: slomo, beim formatieren hier ist im übrigen gute alte html schiene angesagt <a href="http://www.blabla.de">blabla</a> und so weiter, dann zerschiesst es auch nicht das layout

  4. für nyck, weil er dem mann von der kinderfürsorge nochmals unsinniges geld aus den rippen geleihert hat und wir nun weiter bloggen dürfen was das zeug hält (also weiterweiter).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.