Karten kriechen

Guten Tag,
heute möchte ich Eure geschätzte Aufmerksamkeit auf ein Kleinod der mobilen Spiele lenken: Card Crawl.

Es handelt sich um ein Solo-Kartenspiel für iOs. Der Spieler tritt gegen ein Kartendeck aus 54 Karten an. In dem Kartenspiel stecken Monster, Waffen, Schätze, Heiltränke und 5 Spezialkarten.

Es werden vier Karten aufgedeckt, von denen der Spieler drei benutzen muss damit das Spiel weitergeht. Dazu stehen drei Ablageplätze zur Verfügung, die linke Hand, die rechte Hand und der Rucksack. Gegenstände können benutzt werden, sofern sie in der Hand ausgerüstet sind, blockieren diese dann aber.

So muss der Spieler ständig schauen wo und wie er die Karten ablegt und benutzt um wieder Ablageplätze frei zu bekommen. Ziel des Spiels ist es ein Dungeon (das Kartendeck) zu überleben und dabei maximale Schätze einzusacken.

Card Crawl ist ein kurzes Spiel, eine Runde dauert fünf Minuten. Der Schwierigkeitsgrad ist gerade am Anfang nicht zu unterschätzen, der Glücksfaktor scheint erst einmal hoch. Hat man den Dreh aber einmal raus entwickelt das Spiel erstaunliche taktische Tiefe.

Die App ist sehr hübsch gestaltet und mit viel Liebe zum Detail programmiert. Entwickelt wurde das Spiel in Berlin vom Zwei-Personen-Studio tinytouchtales, es kostet 1,99 im App-Store.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.