die playse schnurrt

wieder. nachdem schon wieder komische geräusche kamen, dvds konnte ich eh nicht mehr sehen. der höhepunkt war dann als ich mal wieder in CoN reinschauen wollte und die ladescreens soooo lange gedauert haben… zehn minuten gewartet, zwei minuten gespielt, gestorben… ausgeschaltet. da war die sache klar. mal wieder aufschrauben den vogel und den laser neu einstellen. jedes mal wenn ich das mache (einmal im jahr) warte ich eigentlich nur darauf, dass das ding dabei mal kaputt geht (was immer du tust, schraube nie an dem laser rum!). aber auch hier (wie so oft) denke ich an mac adrianayver. und wie sollte es anders sein? eine klitzkleine drehung in die richtige richtung (vorher kurz erschaudert an dem schild: „caution. do not expose yourself to the laser beam“), zugeschraubt und gut ist. sie schnurrt (wie die berühmte katze), ich kann CoN im normaltempo spielen (während präsident bush „inaugurated“ wird) und auch meine pontel-dvds laufen auch drauf. bombastisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.