Endlich keine Minispielchen mehr !

Während sich der Rest der Brüder und Schwestern offenbar mit diversen Ego-Shootern vergnügt habe ich mich wie von Slomo neulich per PS3-Mail zutreffend vermutet, mit „Mini-Spielchen über Wasser gehalten“. Ich war doch recht überrascht, wie akkurat mein Next-Gen Toaster Rampart, Rampage und sogar Q-Bert emulieren kann ! Rampart und Rampage sind übrigens ganz nett, habe ich mehr gespielt als das dämliche Calling All Cars.

Grosses Kino ist dagegen aber Superstardust HD, da geht richtig was ab und ich kann den Download jedem empfehlen, der auch nur ein kleines Interesse am Gewuselrumballern hat.

Ganz interessant ist übrigens der Entwickler Housemarque, dessen Seite mich auf die ganze fantastische Geschichte des Gizmondo gebracht hat. Wer diesen Thriller noch nicht weiter kennt, der soll sich mal diesen Artikel aus der Wired durchsehen ! Crime, Sex und Videospiele !!

Aber bevor das hier ein totales Kuddelmuddel wird: Eigentlich wollte ich ja nur mitteilen, das heute Ninja Gaiden Sigma in meiner Post lag. Ich bin gespannt.

6 Gedanken zu „Endlich keine Minispielchen mehr !“

  1. Ja, was soll man dazu sagen. Während azzi, snipah und ich kooperativ und nyck auf dem Ego-Trip für Recht und Ordnung sorgen, hampelst Du mit so komischen Kinkerlitzchen rum. Bruder! Hol Dir endlich wieder Deinen Sandsack vor die Leinwand, Dorle kann „Lilli Marlen“ singen und unter der Laterne warten und dann kannste endlich mal wieder zünftig Ballern. Azzi führt auch einen ganz aparten Lokalkolorit in der Stimme. Und wenn Du nicht weisst, was eine Stiege ist, nimm einfach die nächste Treppe.

  2. REPLY:
    jaja, kann ja alles sein.

    Aber ich mag halt Tom Clancy nicht. Der ist genauso ein militaristischer Rechter wie Charlton Heston (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/4/4f/Colddead-fp.jpg) mit seiner NRA („from my cold, dead hands“). Und irgendwo isst das Gewissen ja auch immer mit.

    Das mit der Stiege überrascht mich jetzt aber, Slomo. Kennst Du nicht von Georg Trakl „Am Abend“ ? Ich weiss allerdings nicht, was ein „Hug“ eines kleinen Vogels ist. Vielleicht kann Azzi das ja mal erklären.

    „Am Abend
    Ein blauer Bach, Pfad und Abend an verfallenen Hütten hin.
    Hinter dunklen Gebüschen spielen Kinder mit blau und roten Kugeln;
    Manche wechseln die Stirne und die Hände verwesen im braunen Laub.

    In knöcherner Stille glänzt das Herz des Einsamen,
    Schaukelt ein Kahn auf schwärzlichen Wassern.
    Durch dunkles Gehölz flattert Haar und Lachen brauner Mägde.

    Die Schatten der Alten kreuzen den Hug eines kleinen Vogels;
    Geheimnis blauer Blumen auf ihren Schläfen.
    Andere schwanken auf schwarzen Bänken im Abendwind.

    Goldene Seufzer erlöschen leise in den kahlen Zweigen
    Der Kastanie; ein Klang von dunklen Zymbeln des Sommers,
    Wenn die Fremde auf der verfallenen Stiege erscheint.“

    Wenn man das so ließt, müßte man Trakl eigentlich posthum mal Mutter vorstellen, mit ihren verwesenden Händen fände sie daran sicher Gefallen.

  3. ninja gaiden sigma ist auch bei mir angekommen. bis jetzt ein gefälliger prügler, wenn man erst einmal die kamera richtig eingestellt hat dann gehts auch ganz ordentlich los.

  4. REPLY:
    …versteh ich noch den Hubert von Goisern. Wenigsten komm ich ja aus Bayern. Beispiel gefällig?

    a griasknedl und a leberknedl
    ham si gornit vertragn
    hat der griasknedl in leberknedl
    übers herdbankl obigschlogn

    a nigl nagl noija tanzbodnladn
    a gigl gagl hohe geign
    a hindlbeen- brombeen- hollerbeen- ko‘
    boid d’sun scheint oft muast heign

    a hip-hop hümmelhehna houwasserhosn
    a blitz-blab blaugreane bluatblaternasen
    a mordstrummhudlgrouß loch in der pfoad
    in sonntag hat in seppl wieder der sappl lassn
    a beivoglschwarm auf an birnbambliah
    a schübel schiache schene zottn
    a 5/4 zoll dicker doppeldübeldosendeckel
    des deitsch keat verbotn!

    es goassbeitlbauernbuam hobts koan rahm
    und kints enk a koan rian
    und weils koan schenan knecht net hobts
    drum bleibt enk a koa dirn

    Naja, von dem Tom Clancy bekommt ja eigentlich nix mit. wie schon bei Splinter Cell ist die Story so mies eingebunden, dass man eigenlich nicht weiss, wer warum auf wen ballert. Aber gut, Dein Gewissen. Das wir uns überhaupt per Soccom kennenlernen konnten…

  5. REPLY:
    wofür installiert man das nochmal auf die platte? hab den sinn noch nicht verstanden…

    ich komme eh nicht mehr dazu das ding zu zocken, möchte es jemand haben? dann frag ich die kinderfürsorge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.