kleiner plausch mit dem nationaltrainer

weil unser fussball team einen nationalspieler el salvadores (diese grosse fussbalnation – weisst schon) in seinen reihen hat, der aber nie spielt, sondern immer auf der bank sitzt (komisch), habe ich mir ein herz gefasst (ans herz gegriffen – jim, das ist unglaublich, ich muss mir an den kopf fassen!) und den nationaltrainer el salvadores, namens romeoyj angeschrieben um ihn von eric lopezs fähigkeiten zu überzeugen und einen einsatz für diesen zu erbetteln. mit mutters heroldsvogel zusammen verfasste ich also folgenden (hier etwas gekürzten) text:

„(…) take my apologies for bothering you, but i just got eric lopez playing with my team and found out that he is a better winger than midfielder. when playing offensive winger he gets 3 stars (actual form: passable). (…) i will train him setting pieces to at least formidable during the next weeks, after that he will get in shape. (…)
you might want him playing in a friendly to get a better impression. thx and greeting from hamburg/germany
nyck“

da in el salvadore ja nacht ist, wenn hier tag ist und umgekehrt war klar, dass eine antwort nicht sofort erfolgen konnte.
die antwort des nationaltrainers traf dann auch erst zwei tage später ein (ich habe sie in ihrem originalen layout belassen):

„ok.

stamina please“

Ein Gedanke zu „kleiner plausch mit dem nationaltrainer“

  1. REPLY:
    in der mikrowelle. wie hiess das game noch auf dem c64? das ding mit dem grünen tentakelmonster…
    „day of the tentacle!“ ach ja, das waren noch zeiten…

    maniac mansion cover

    maniac mansion screen 1

    maniac mansion screen 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.