Gott aller Monster

Ein etwas merkwürdiges Spiel ist mir bei der gerade laufenden E3 im Lineup von Namco Bandai aufgefallen: Godzilla. Durch den Titel war ich sofort Klickbait, nachdem ich mir den Trailer angeschaut habe bin ich nur noch verwirrt.

Das Setting ist geil, Oldschool Monster aus den Godzilla-Filmen treten gegeneinander an smashen dabei Städte. Ein Monster-Brawler! Aber warum zur Hölle sieht das nur alles so scheisse aus? Das soll PS4 Spielgrafik sein?? Ich meine grundsätzlich müssen die Monster so komisch aussehen, weil sie ja früher in den Filmen auch so aussahen, sie sind also authentisch. Aber der Rest? Die Umgebung scheint lieblos, die Stadt klobig, die Effekte, die Animationen, das alles macht optisch den Eindruck einer PS2 Adaption. Ich bin etwas ratlos…

Ein Gedanke zu „Gott aller Monster“

  1. Das sieht tatsächlich arg nach PS2 aus, aber… Das muss ja nicht unbedingt schlecht sein. Für ein, zwei Runden ist das sicher ein großer Spaß. Außerdem: Mechagodzilla UND Mothra! <3

    ps: Hat eigentlich jemals noch jemand über Pacific Rim gesprochen? Ist ein bisschen untergegagen, oder? Der neue Godzilla-Film hat mir ganz ausgezeichnet gefallen. Den liebe ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.